Login
Registrieren
Crowdsupporting

Rettet das Buchparadies!

11'800 CHF
118% Projektbetrag erreicht
86 Unterstützer
Projekt erfolgreich

Fundingschwelle Dieser Betrag muss mindestens erreicht werden, damit das Projekt erfolgreich ist und der Starter die zugesprochenen Gelder erhält.
10'000 CHF

Fundingziel -Entsorgungsgebühren (es wird viel, vorallem Mobiliar, zurückbleiben, das transportiert und entsorgt werden muss) -Grillabend für die Umzugs-Helfer -Neue EDV (Drucker, PC, Laptop) -Beleuchtung korrigieren (der Elektrikter hat unvollständige Arbeiten hinterlassen) -Neuer Bürostuhl -Einrichtung Personalraum -viele weiter, kleinere und grössere Posten, die ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht abschätzen kann
15'000 CHF

Fundingzeitraum In diesem Zeitraum kannst du das Projekt unterstützen.
31.03.20 - 26.05.20

Realisierungszeitraum In diesem Zeitraum möchte der Projektstarter sein Vorhaben in die Tat umsetzen.
bis Sommer 2020

Über unser Projekt

Das 300 m2 grosse Lokal vom Buchparadies Underground an der Obergasse 20 muss bis im Sommer 2020 vollständig geräumt werden. Das bedeutet ein grosser Abverkauf, danach komplette Räumung aller Regale, des Mobiliar (z.B. vom Leseraum), der Restbücher usw. Ich werde einen Teil im Lokal an der Tösstalstrasse 12 ausstellen und auch dort werden Umräumarbeiten anfallen.

Worum geht es in diesem Projekt?

Im Moment umfasst das Sortiment der beiden Lokale des Buchparadieses in Winterthur etwa 40 000 Buchtitel. Auf über 300 m2 präsentieren sich Bücher zu allen Themen. Im Sommer 2020 werden mich jedoch meine Lehrtochter, sowie mein Praktikant verlassen. Ich werde die anfallende Arbeit nicht alleine bewältigen können und reduziere daher das Angebot wieder auf ein Lokal.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Darum braucht es Dich:

  • Dank Deiner Unterstützung kann das Buchparadies weiterhin wunderbare Bücher präsentieren und kostengünstig verkaufen.
  • Vergriffene Bücher verschwinden nicht von der Bildoberfläche sondern finden durch Deine Hilfe ein neues Zuhause.
  • Du leistest einen wichtigen Teil zur Nachhaltigkeit und Umweltpolitik, da wir bereits produzierte Ware wiederverwerten.
  • Du leistest einen wertvollen Beitrag, dass das Buchparadies Ruoss weiterhin Integrationsmassnahmen, Schnupperlehren, Praktika und Arbeitsversuche anbieten kann.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Um das Lokal an der Inneren Tösstalstrasse weiter aufrecht erhalten zu können, braucht es eine finanzielle Abdeckung während der Umzugsphase.

Danach kann man wie bisher kostengünstige Zweithand-Bücher im Buchparadies kaufen. Ich kann vergriffene Titel, sowie Neubücher auf Wunsch bestellen und JederMann und -Frau sein gewünschtes Buch besorgen. Vielleicht findest Du auch einen raren, vergriffenen Schatz, den Du schon lange suchst im Buchparadies...

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Während dem Rückzug/Umbau wird das Buchparadies einige Wochen geschlossen sein müssen. Um die Fixkosten abzudecken, brauchen wir Deine Unterstützung.

Der Umzug selber wird ebenfalls Kosten verursachen, die dank Deiner Hilfe übernommen werden können.

Auch nach der Finanzierungsphase meines Projektes werden Kosten anfallen.

Gerne würde ich einen Grillabend für die Umzugs-Helfer organisieren.

Oder das Eine und Andere ersetzen, wie zum Beispiel meinen alten Bürostuhl. Vielleicht kann ich sogar den Personalraum etwas hübscher einrichten. Und, und, und :)

Wer steht hinter dem Projekt?

Seit über 20 Jahren prägt der Secondhand-Buchladen Buchparadies das Bild der Winterthurer Altstadt. Seit 2008 unter meiner Führung an der Inneren Tösstalstrasse 12.
Ab 2016 kam ein zweites Lokal hinzu. Mit wachsender Grösse waren immer mehr sozialen Arbeits-Einsätze möglich. Abgesehen von Schnupper-Lehren und Praktika bot das Buchparadies auch diverse Integrations- und Arbeitsversuche an.

Mit Stolz lässt sich sagen, dass bereits sechs Praktikantinnen einen Ausbildungsplatz als Buchhändler gefunden haben. Diesen Sommer wird die zweite Lehrtochter die Lehre im Buchparadies abschliessen.

Was ist die Fundingschwelle?

-Entsorgungsgebühren (es wird viel, vorallem Mobiliar, zurückbleiben, das transportiert und entsorgt werden muss) -Grillabend für die Umzugs-Helfer -Neue EDV (Drucker, PC, Laptop) -Beleuchtung korrigieren (der Elektrikter hat unvollständige Arbeiten hinterlassen) -Neuer Bürostuhl -Einrichtung Personalraum -viele weiter, kleinere und grössere Posten, die ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht abschätzen kann
Impressum
Buchparadies Ruoss
Rahel-Medea Lang
Tösstalstrasse 12
8400 Winterthur Schweiz

CHE-114.534.805
052 212 44 47 G
078 697 57 77 P