Login
Registrieren
Crowdsupporting

Rehkitze vor dem Mähtod retten

500 CHF 7% Projektbetrag erreicht
5 Unterstützer
74 Tage noch

Fundingschwelle Dieser Betrag muss mindestens erreicht werden, damit das Projekt erfolgreich ist und der Starter die zugesprochenen Gelder erhält.
7'500 CHF

Fundingziel Es können Suchmonitore und Funkgeräte für die Helfer beschafft werden, damit die Suchanweisungen des Drohnenpiloten widergegeben werden können
10'000 CHF

Fundingzeitraum In diesem Zeitraum kannst du das Projekt unterstützen.
05.10.21 - 03.01.22

Realisierungszeitraum In diesem Zeitraum möchte der Projektstarter sein Vorhaben in die Tat umsetzen.
Ab Frühling 2022

Über unser Projekt

Als Tier- und Umweltschützer möchte ich nebst Geldspenden an die richtigen Organisationen - einen weiteren, sinnvollen Beitrag leisten. In Zusammenarbeit mit Rehkitzrettung Schweiz gilt es Rehkitze vor dem "Vermähen" zu retten und da gibt es sehr viel zu tun. Die effizienteste Methode ist die Suche mit der Drohne. Die Beschaffung dieser Ausrüstung muss durch jeden Retter selber finanziert werden. Dazu soll dieses Crowdfunding dienen.

Auch Sie können einen wertvollen Beitrag dazu leisten!

Worum geht es in diesem Projekt?

Rettung von Rehkitzen aus den zu mähenden Feldern, vornehmlich im Zeitraum Mai - Juli. Suchaktionen anderer, vermisster Tiere

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Landwirte sollten grundsätzlich zeitgerecht vor dem Mähen der Felder die Jäger informieren (Feldanmeldung), diese wiederum bieten dann die verfügbaren Sucher und das Hilfspersonal auf.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Alle Menschen die mit uns zusammen verhindern wollen, dass Tiere den Mähern zum Opfer fallen.

Die Landwirte, die Tiere "vermähen" und die Kadaver ungesehen in das Heu gelangen, ist eine grosse, u.U. tödliche Gefahr für die Tiere, die das Futter fressen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Jeder Franken der gespendet wird, wird für die Beschaffung einer in Frage kommenden Drohne mit Wärmebildkamera eingesetzt. Wenn der gesammelte Betrag ausreichen sollte, dann sind Zusatzbildschirme für die Helfer und auch Funkgeräte sehr hilfreich.
Sollte das Crowdfunding nicht erfolgreich sein, werden die Gelder entweder zurückerstattet, oder auf Gutheissen der Spender dem Verein Rehkitzrettung Schweiz gespendet.

Wer steht hinter dem Projekt?

Was ist die Fundingschwelle?

Es können Suchmonitore und Funkgeräte für die Helfer beschafft werden, damit die Suchanweisungen des Drohnenpiloten widergegeben werden können

Partner