Login
Registrieren
Crowdsupporting

Musique Lucernoise CD Produktion

10'702 CHF
153% Projektbetrag erreicht
54 Unterstützer
Projekt erfolgreich

Fundingschwelle Dieser Betrag muss mindestens erreicht werden, damit das Projekt erfolgreich ist und der Starter die zugesprochenen Gelder erhält.
7'000 CHF

Fundingziel Damit können wir zwei zusätzliche Konzerte auf der Präsentationstour spielen.
10'000 CHF

Fundingzeitraum In diesem Zeitraum kannst du das Projekt unterstützen.
27.11.19 - 05.01.20

Realisierungszeitraum In diesem Zeitraum möchte der Projektstarter sein Vorhaben in die Tat umsetzen.
Release Juli 2020

07.10.20, 16:12 von Mirjam Lötscher
120197569_10223809904492447_6270801261638645072_o.jpg
Gerne hinterlasse ich hier ein paar Eindrücke aus der Presse zu den Konzerten und Reviews zur CD: http://mirjamloetscher.ch/Galerie/Presse/
06.09.20, 12:27 von Mirjam Lötscher
Die Konzerte zur Feier der CD stehen vor der Tür! Herzliche Einladung und liebe Grüsse! Mirjam Lötscher
14.02.20, 10:56 von Mirjam Lötscher
Liebe Alle! Das Datum für die Plattentaufe steht fest: Sonntag, 20. September 2020, 17 Uhr im Entlebucherhaus Schüpfheim - SAVE THE DATE! Es wird ein Abend voller Musik und voller Überraschungen - ich freue mich auf euren Besuch! Liebe Grüsse, Mirjam
05.01.20, 08:31 von Mirjam Lötscher
flyerdanke2.jpg
Liebe UnterstützerInnen von Musique Lucernoise Heute ist der letzte Tag vom Crowdfunding. Die Begeisterung, die ich für meine Musik erhalten habe, ist einzigartig – ich bin sehr dankbar für all die guten Nachrichten und die wirklich grosszügigen Beiträge! Die CD wird im Sommer 2020 beim Label Genuin Classics in Koproduktion mit dem Radio SRF 2 Kultur erscheinen. Die Plattentaufe wird anschliessend im September im Entlebucherhaus Schüpfheim stattfinden. Ich freue mich jetzt schon auf viele schöne, freudvolle Begegnungen in diesem Jahr! Auf bald und herzliche Grüsse, Mirjam Lötscher
23.12.19, 22:57 von Mirjam Lötscher
stempel-ein-herzliches-danke-29169000_1_8e2ce_1577138367.jpg
Liebe UnterstützerInnen von Musique Lucernoise! Heute haben wir die Fundingschwelle überschritten, was bedeutet, dass die Produktion "Musique Lucernoise" definitiv zustande kommt und dass das Fundingziel in Reichweite ist! VIELEN HERZLICHEN DANK für all Ihre Beiträge! Frohe Festtage und liebe Grüsse, Mirjam
21.12.19, 11:44 von Mirjam Lötscher
maxresdefault.jpg
Liebe UnterstützerInnen von Musique Lucernoise! Ihnen allen wünsche ich wunderbare Weihnachtstage und nur das Beste für das Jahr 2020! Ich freue mich jetzt schon darauf mit Ihnen im neuen Jahr meine Musik in Form der CD und in Form von vielen Konzerten teilen zu können! Auf bald und herzliche Grüsse, Mirjam
17.12.19, 15:42 von Mirjam Lötscher
ksptv9fr_1576593730.jpg
Es ist einfach faszinierend, was hier in dieser wunderschönen Region an Kultur entsteht und gedeiht: Altes und Neues, Traditionelles und Experimentelles, Kombinationen davon, Gegensätze, laut und leise, gross und klein, über Generationen und Jahrhunderte hinweg….und mittendrin klassische Werke für Flöte und Klavier – echte musikalische Perlen! Hört rein! Ich freue mich sehr über die Begeisterung und Unterstützung, die ich mit Musique Lucernoise von so vielen Menschen erfahren darf und freue mich darauf, das Projekt weiterwachsen und gedeihen zu lassen!
15.12.19, 18:04 von Mirjam Lötscher
Auf der sowieso luzernerischen CD "Musique Lucernoise" bekommt ein weiterer prominenter Luzerner seinen gebührenden Platz: nämlich der Hausberg PILATUS! Gerne präsentiere ich euch ein paar Ausschnitte aus dem Werk Pilatus für Flöte und Klavier von Reto Stadelmann. Man hört neben allen Schönheiten, die ein solcher Berg hat, auch Gefahren, Ängste und Naturgewalten......wunderschön bebildert von Dominik Baumgartner...danke!
09.12.19, 14:55 von Mirjam Lötscher
Joseph Lauber schrieb über 200 Werke aller Gattungen, vieles davon für Flöte. Auf "Musique Lucernoise" werde die Sonata in una Parte, die Grande Sonate und eine Fantasie für Flöte und Klavier zu hören sein. Einige seiner Flötenwerke tragen Widmungen wie "A Monsieur Paul Hagemann", "Herrn Paul Hagemann zugeeignet"oder "Herrn Paul Hagemann in Verehrung". Paul Hagemann war ein dänischer Bankier und Amateurflötist, der einige Komponisten angeregt hat für Flöte zu schreiben. Neben Joseph Lauber, komponierten auch Carl Nielsen oder Paul Hindemith Flötenwerke in Pauls Auftrag!
05.12.19, 22:10 von Mirjam Lötscher
Die beiden auf der CD "Musique Lucernoise" porträtierten Komponisten haben eine Gemeinsamkeit: Sie verbinden die Musik ihrer Herkunft mit den Strömungen ihrer Zeit. Wie das wohl bei Reto Stadelmann klingt? Hört selbst....