Login
Registrieren
Crowdsupporting

Neues Material fürs Kanupolo U18-Team

7'190 CHF
103% Projektbetrag erreicht

Über unser Projekt

Wir, Levi, Yanick und Livio sind drei Kanupolo-verrückte Thurgauer im U18-Nationalkader. Leider ist Kanupolo in der Schweiz noch immer eine Randsportart. Wenn es aber um den Sieg geht, schenken wir unseren Gegnern nichts! Das bekommt leider auch unser Material zu spüren.

Kommt hinzu, dass bei internationalen Turnieren nur regelkonformes Material (Boote, Helme, etc.) eingesetzt werden darf.
Wir brauchen eine neue Ausrüstung, denn unser Ziel ist die Teilnahme an der WM 2018 in Kanada.

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Kosten für ICF (International Canoe Federation) konformes Material sprengt leider unser Budget um viele Bootslängen, da wir alle noch in der Ausbildung sind. Wir versuchen bei jedem Turnier die Kosten so tief wie möglich zu halten. Regelmässig tauschen wir Luxus-Hotels gegen Zeltplatz und Duschwasser gegen Wettkampfbecken.

Das kommt an Investitionen auf uns zu:

  • 3 Normen konforme Boote CHF 6000.-
  • 9 Paddel pro Saison CHF 2520.-
  • 3 Helme CHF 300.-
  • 3 Spritzdecken CHF 300.-
  • Kleinmaterial (Schwämme, Klebfolien, etc.) CHF 150.-

Insgesamt entstehen für uns drei Materialkosten von 9270 Franken.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es mit dem neuen Material internationale Turniere zu bestreiten. Mit Top-Resultaten können wir uns fürs Schweizer Nationalkader und die Weltmeisterschaft 2018 in Kanada empfehlen. Auch hoffen wir, dass der Kanupolo-Sport mit unserer Crowdfunding-Kampagne mehr Aufmerksamkeit erhält.

Wir wenden uns an alle Sportbegeisterten, denen auch eine Randsportart und die Ziele dreier Thurgauer Jugendlicher am Herzen liegen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Mit Ihrem finanziellen Beitrag unterstützen Sie uns drei auf dem Weg zu unserem grossen Ziel. Es ist aber auch eine Unterstützung für die Randsportart Kanupolo und den Schweizer Nachwuchs.

Das neue Material unterstützt uns bei der Teilnahme an internationalen Turnieren. Diese wiederum sind für uns und unsere Weiterentwicklung sehr wichtig. Nur die Besten reisen 2018 an die Weltmeisterschaft nach Kanada.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Dank Ihrer Unterstützung können wir uns jetzt drei neue ICF (International Canoe Federation) konforme Boote, drei CPS (Canoe Polo Sports) Paddel, drei CPS-Helme und drei CPS-Spritzdecken kaufen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung:

Levi, Yanick, Livio

Wer steht hinter dem Projekt?

  • Levi Kübler (16), lehrt Fachmann Gesundheit im Spital Thurgau AG
  • Yanick Staufer (15) aktuell Schüler, Lehrstelle als Elektroplaner
  • Livio Vögeli (14) besucht die 2. Sekundarschule in Müllheim
  • Unsere Eltern
  • Thurgauer Wildwasser Fahrer www.twf
  • Schweizerischer Kanuverband SKV www.swisscanoe.ch
  • Swiss Canoepolo www.kanupolo.ch
Impressum
Frau
Beatrice Staufer
Ebnet 8
8505 Pfyn Schweiz