Das IBP Magazin braucht deine Unterstützung! - Funders
Login
Registrieren
Crowdsupporting

Das IBP Magazin braucht deine Unterstützung!

9'272 CHF 74% Projektbetrag erreicht
197 Unterstützer
17 Tage noch

Fundingschwelle Dieser Betrag muss mindestens erreicht werden, damit das Projekt erfolgreich ist und der Starter die zugesprochenen Gelder erhält.
12'500 CHF

Fundingziel Wir freuen uns über jede Unterstützung, egal welcher Betrag. Alles was über die Fundingschwelle hinaus finanziert wird, ist eine riesige Wertschätzung gegenüber dem IBP Magazin und trägt zur Deckung der weiteren Produktionskosten bei.
19'500 CHF

Fundingzeitraum In diesem Zeitraum kannst du das Projekt unterstützen.
16.07.20 - 31.08.20

Realisierungszeitraum In diesem Zeitraum möchte der Projektstarter sein Vorhaben in die Tat umsetzen.
06.08.-25.08.2020

Über unser Projekt

Wir produzieren wie immer mit grossem Engagement unser jährlich erscheinendes (normalerweise kostenloses) IBP Magazin. Dieses Jahr zum Thema «Was wirklich wirkt».

Wir können uns dieses Jahr den Druck nicht leisten und möchten unsere Leserschaft nicht vor vollendete Tatsachen stellen, sondern mitentscheiden lassen. Darum die Idee zu diesem Crowdfunding. Wenn genügend Leser und Leserinnen bereit sind, fünf bis zehn Franken pro Exemplar zu zahlen, können wir es wie gewohnt drucken und versenden.

Worum geht es in diesem Projekt?

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation mussten wir unsere Budgets kürzen. Davon ist auch die Produktion des IBP Magazins betroffen. Wir produzieren es zwar, können es aber ohne die finanzielle Unterstützung von aussen nicht drucken. Es könnte somit nur in digitaler Form vertrieben werden.
Doch damit geht ein wichtiger Vertriebskanal verloren, wenn es nicht in Papierform aufgelegt und verschenkt werden kann. Und auch das Lesevergnügen mit dem Heft in den Händen würde wegfallen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Hauptziel liegt darin, das ansonsten kostenlose IBP Magazin in einer Auflage von 6'000 Stück drucken und versenden zu können.

Zielgruppe für dieses Crowdfunding sind in erster Linie unsere Leser und Leserinnen, welche das IBP Magazin seit 2010 schätzen und einmal jährlich kostenlos erhalten. Aber auch Freunde des IBP Instituts und Kenner der IBP Methode, welche daran interessiert sind, dass unsere Reichweite noch gesteigert werden kann.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Das IBP Magazin liefert interessante Berichte und fundierte theoretische Hintergründe zu aktuellen Themengebieten und bietet wertvolle Impulse für eine gesunde und bewusste Lebensführung und -entwicklung.
Die Themenhefte bleiben über die Zeit hinaus aktuell und die früheren Ausgaben werden auch nach Jahren noch nachgefragt und abgegeben.

Mit der Finanzierung wird sichergestellt, dass das IBP Magazin auch dieses Jahr einem breiten Kreis von Interessierten und noch nicht Kennern der IBP Methode zugänglich gemacht werden kann.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird in den Druck und den Versand des diesjährigen IBP Magazins investiert (Fundingschwelle). Alles, was wir über die Fundingschwelle hinaus erreichen, ist eine grosse Entlastung für das diesjährige Budget, welches wegen Corona stark unter Druck geraten ist.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das IBP Institut Schweiz, welches vom Schweizer Verein für Integrative Körperpsychotherapie IBP und Integratives Coaching IBP / Integrative Beratung IBP (kurz IBP Verein) getragen wird.

Das IBP Institut ist in den folgenden Bereichen tätig:
 Weiter- und Fortbildung in den Bereichen Psychotherapie und Coaching & Beratung
 Persönlichkeitsbildung
 Ambulante Therapie am IBP Ambulatorium

Was ist die Fundingschwelle?

Wir freuen uns über jede Unterstützung, egal welcher Betrag. Alles was über die Fundingschwelle hinaus finanziert wird, ist eine riesige Wertschätzung gegenüber dem IBP Magazin und trägt zur Deckung der weiteren Produktionskosten bei.
Impressum
IBP Institut
Manuela Maier
Mühlestrasse 10
8400 Winterthur Schweiz

info@ibp-institut.ch
052 208 38 40