Login
Registrieren
Crowdsupporting

Giebelbilder der Kapellbrücke Luzern Buchprojekt

2'501 CHF
10% Projektbetrag erreicht

Über unser Projekt

Die Giebelbilder der weltberühmten Kapellbrücke Luzern sind ein interessantes „offenes Geschichtsbuch“. Sie beinhalten auf einzigartige Weise wichtige Ereignisse der Luzerner- und der Schweizer Geschichte. In einem hochwertigen Buch (ca. 160 Seiten / 300x210 mm / Fadenheftung / Hardcover-Umschlag) sollen 76 Tafeln aus der Gemälde-Kopienreihe von Dr. Jost Schumacher zur Darstellung kommen (inkl. Bildlegenden, Zoombild-Zusatztexten, Glossar, Versen in heutiger Schrift sowie weiteren Informationen)

Worum geht es in diesem Projekt?

In Ergänzung zu den Aussagen in der Kurzbeschreibung:
Pro Bildtafel ist eine Buchdoppelseite vorgesehen. Stets werden zum Gesamtbild samt Tafel-Vers in heutiger Schrift (linke Seite) auch Tafel-Legende sowie zwei besondere Zoom-Ausschnitte mit interessanten Zusatztexten besonders hervorgehoben und erläutert (rechte Seite).
Siehe unter „Bildern“ die beiden Beispiele Tafel 6 und Tafel 38.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Zielgruppe sind Personen -ob Bürger der Stadt Luzern, des Kantons Luzern, der Schweiz … oder gar Touristen- die sich für die Geschichte Luzerns (Stadt und Kanton) und der Eidgenossenschaft interessieren.
Nach der Realisierung des E-Books "Giebelbilder der Kapellbrücke Luzern" vor einem Jahr ist es unser erklärtes Ziel, diesen Inhalt auch noch in einem klassischen Buch zur Darstellung zu bringen. Dieser Wunsch wurde auch von Dritten an uns herangetragen; längst nicht alle Interessierten besitzen iPhone, iPad oder iMac.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Beim verheerenden Brand vor 24 Jahren ist ein Grossteil der Original-Tafelbilder zerstört worden. Etliche der verbliebenen Bilder sind beschädigt. So bietet die Kopienreihe von Dr. Jost Schumacher einen Ersatz, der durch seine lückenlose Gesamtheit und seine ausgezeichnete Lesbarkeit Luzerner- und Schweizer Geschichte erlebbar macht.... und recht eigentlich ein faszinierendes "offenes Geschichtsbuch" ist!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Der Grossteil des Betrages wird eingesetzt für die Produktion des Buches (Grafik und Satzaufwand, Druck, Papier und Ausrüsten). Weitere Kosten werden für Funders-Gebühr, Distribution und Bewerbung anfallen. Die Auflage beträgt 1000 Exemplare.

Wer steht hinter dem Projekt?

Heinz Schürmann, Emmenbrücke und Klemens Vogel, Ruswil

Impressum
Heinz Schürmann
Hillstrasse 15a
6020 Emmenbrücke Schweiz

Telefon: 079 462 73 43
Web: http://www.ebooks-learning.com