Login
Registrieren
Crowdsupporting

Mit deiner Hilfe schaffen wir es nach oben!

35'656 CHF
178% Projektbetrag erreicht
12.06.18, 09:36 von Gabriela Hauser-Zemp
Unsere Crowd-Funding-Aktion endete erfolgreich. Während 60 Tagen wurden auf Funders 30‘000 Franken für den rollstuhlgerechten und begegnungsfreundlichen Grundriss eines Liftes gesucht. Die künftigen Himmelrich Bewohnerinnen und Bewohner mit einer Behinderung freuen sich riesig: Die anvisierten 30‘000 Franken wurden mit 35'656 Franken gar deutlich übertroffen. Dies ist eine wunderbare Anerkennung und Würdigung der Bedürfnisse von Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer. 191 Unterstützer liessen sich vom Argument „Ein Lift ist mehr als ein Transportmittel – ein Lift ist auch ein Ort der Begegnung“ überzeugen. Sie spendeten Geld, um den Liftgrundriss so gross zu gestalten, dass gleichzeitig ein Elektrorollstuhl und auch Fussgänger Platz finden. Dabei erwies sich das humorvolle Projektvideo von Antonia Meile mit den Darstellern im Rollstuhl als Renner: Über fünftausend mal wurde es insgesamt angeklickt. Bleibt die Frage, was mit den zu viel gesammelten 5‘656 Franken geschieht? „Das ist das kleinste Problem“, meint Bruno Ruegge, Geschäftsleiter der Stiftung Contenti mit einem Augenzwinkern, „so müssen wir für die übrigen behinderungsbedingten Anpassungen statt einer Million, nur noch 994‘344 zusammenbringen...“ Ein riesiges Dankeschön an alle Unterstützer Freundliche Grüsse Contenti
12.06.18, 09:36 von Gabriela Hauser-Zemp
black-friday-thought-bubble.jpg
Am 24. November2017 machen wir eine Black-Friday-Glücksaktion der besonderen Art: Wir freuen uns über jeden Spendenfranken doppelt! Wenn Du uns beispielsweise 100 Franken für den neuen Lift schenkst, freuen wir uns darüber, als sei es eine 200 Frankenspende. Oder anders gesagt: Einfache Spende an Black Fiday erzeugt doppeltes Glück. Übrigens: Solche Spendenaktionen haben nicht wir erfunden. Schon der Luzerner Strassen-Philosoph Emil Manser schrieb vor Jahren auf einem seiner Plakate: «Glück für Sie: betle ganzen Januar zum Halben Breis».