Login
Registrieren
Crowdsupporting

BSV Stans Trainings- und Ausbildungshalle

10'750 CHF
100'000 CHF Fundingschwelle
150'000 CHF Fundingziel

Über unser Projekt

Der BSV Stans schreitet zur Tat: Wir möchten im Eichli unsere eigene Trainings- und Ausbildungshalle bauen, denn seit Jahren haben wir zu geringe Hallenkapazitäten. Mit 240 lizenzierten Handballerinnen und Handballern – verteilt auf 15 Teams – und bis zu 70 Trainingsstunden pro Woche sind wir im Schweizer Handball eine Institution. Die NNZ berichtete ausführlich darüber: https://www.bsvstans.ch/wp-content/uploads/2019/10/Seite_32_Nidwaldner_Zeitung_2019-09-07.pdf

Worum geht es in diesem Projekt?

Unsere infrastrukturellen Trainingsverhältnisse werden immer prekärer. Wenn wir unser Nachwuchsförderungs-Konzept erfolgreich weiterführen sowie den hohen Ansprüchen unserer Aktivmannschaften auch in Zukunft gerecht werden wollen, ist die Erstellung einer eigenen Trainings- und Ausbildungshalle unumgänglich.

Geplant ist die Erstellung einer Halle (im Baurecht) von 55 auf 28 Metern im Eichli. Die Kosten belaufen sich auf insgesamt 2.2 bis 2.5 Millionen Franken. Es geht darum, Eigenmittel von zirka 1.5 Millionen Franken via Sponsoren/Spenden, Stiftungen, Crowdfunding sowie der öffentlichen Hand zu beschaffen - Detailliertes Sponsoringkonzept: https://www.bsvstans.ch/wp-content/uploads/2019/11/A5-Broschu%CC%88re.pdf

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Dank dem Crowdsupporting via Funders erhoffen wir uns eine Zuwendung von mindestens 100'000 Franken. Gelingt es uns, Kapital über dieser Schwelle zu erzielen, steigen die Realisierungschancen von zusätzlichen Räumlichkeiten.

Vom Junior bis zum Botschafter kann unser Vorhaben mit Beträgen ab 50 bis 1'000 Franken un-terstützt werden. Mit unserem Projekt sprechen wir alle Freunde des Handballsports und des BSV Stans an. Zudem wenden wir uns auch an jene Personen, die sich generell für die Sportförderung für Jugendliche einsetzen.

Die Halle soll auch anderen Sportvereinen zur Nutzung zur Verfügung stehen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Der Bau einer eigenen Trainings- und Ausbildungshalle ist eine Investition in die Zukunft sowie in die Jugend. Wir wollen interessierten Jugendlichen optimale Rahmenbedingungen schaffen, um sich an den Aktivhandball heranzutasten.

Eine eigene Halle bietet uns den erforderlichen Spielraum in der Ausbildung der jungen Talente und macht uns auch als Verein für Ausbildner, Schiedsrichter, Zeitnehmer usw. noch attraktiver.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Der Funding-Betrag wird zu 100% in die Projektkosten der Trainings- und Ausbildungshalle investiert.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der BSV Stans markiert im Kanton Nidwalden eine Institution. Vor über 55 Jahren gegründet, entwickelt sich der Verein prächtig. Das Erfolgsrezept liegt seit Jahrzehnten in der familiären Vereinsstruktur und einer gesunden Kombination aus Breiten- und Leistungssport bei den Männern wie auch bei den Frauen.

Von den 240 lizenzierten Handballerinnen und Handballern inkl. deren Trainerinnen und Trainer, über die unzähligen freiwilligen Chrampferinnen und Chrampfer, die Gönnervereinigung Club 101, die Passiv- und Ehrenmitglieder sowie der gesamte Vorstand, stehen alle geschlossen hinter diesem Crowd-Supporting-Projekt.

Impressum
BSV Stans Hallen AG
Philipp Bühlmann
Postfach
6370 Stans Schweiz