Login
Registrieren
Crowdsupporting

Theater Aeternam — Einige Nachrichten an das All

6'060 CHF
101% Projektbetrag erreicht

Über unser Projekt

Für die Produktion 2016 hat sich die freie Luzerner Theatergruppe Aeternam mit Wolfram Lotz einen der interessantesten jungen Autoren der Gegenwart ausgesucht. In "Einige Nachrichten an das All" geht es um vieles, etwa um die Zahl der Arten auf einer Blumenwiese, ums Kinderkriegen im Theater oder um politische Rhetorik. Vor allem aber geht es um die Frage, was vom Menschen bleibt, wenn wir versuchen, seine Existenz in Begriffe zu fassen.

Worum geht es in diesem Projekt?

Eine professionelle Theaterproduktion eines Luzerner Ensembles in der grossen Halle des Südpols Luzern.
Ursula Hildebrand - Regie
Nina Steinemann - Ausstattung
Martin Brun - Licht
Dorothea Stich - Maske
Martin Finsterle - Technik
Erich Brechbühl - Grafik
Franziska Bachmann Pfister - Spiel/Produktion
Christoph Fellmann - Spiel/Produktion
Marco Sieber - Spiel/Produktion
Patric Gehrig - Spiel
Wolfram Schneider - Lastin - Spiel
Mathias Ott - Spiel
Nicole Lechmann - Spiel
Iva Vaszary - Spiel

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ein Theater- und Kulturinteressiertes Publikum aus der Zentralschweiz und darüber hinaus.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Damit freies professionelles Theater auch mit grösseren Ensembles realsierbar ist.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

"Einige Nachrichten an das All" wird im September 2016 im Südpol Luzern gespielt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Theater Aeternam

Impressum
Theater Aeternam
Marco Sieber
Klosterstrasse 21a
6003 Luzern Schweiz

Mobilnummer Marco Sieber: 079 240 63 66
www.aeternam.ch


Marco Sieber Franziska Bachmann Pfister
Klosterstrasse 21a Gesegnetmattstrasse 3
6005 Luzern 6006 Luzern
041