Login
Registrieren

Der Funders Jahresrückblick 2017

28.12.2017 um 07:44 von Phil 0 Kommentar(e)

Das Jahr 2017 war ein besonderes Jahr für Funders. Nicht nur war die Plattform das zweite Jahr online. Und nicht nur stellte eines der Funders-Projekte den Rekord im Sport-Crowdfunding auf. Nein, die Plattform knackte auch die Millionengrenze!

Doch was uns natürlich am meisten freut: Wiederum konnten viele Starter ihre Projekte erfolgreich finanzieren: Von 66 beendeten Projekten erreichten 49 ihr gestecktes Ziel. Das entspricht einer Erfolgsquote von 74,24 %. Wie im letzten Jahr sind also drei von vier Projekten erfolgreich. Du möchtest noch mehr Zahlen und Fakten? Dann lies jetzt weiter!

Die folgenden Zahlen beziehen sich auf Projekte des Jahres 2017 mit abgeschlossenem Fundingzeitraum. Stichtag ist der 27. Dezember 2017.

Die Zahlen zum Jahr 2017

Gesamtsumme der erfolgreich finanzierten Projekte: 900'269 Franken
Gesamtzahl an Unterstützern erfolgreich finanzierter Projekte: 3'642 Funder.
Höchste Fundingsumme in Franken: 281'194 Franken. Diesen Betrag sammelten die Starter des Projektes «SC Kriens: Bau mit uns das neue Kleinfeld und werde Stadionbauer!» von 1'013 Unterstützern.
Höchstes Funding in Prozent: Die Harmoniemusik Kriens marschierte mit ihrem Projekt «Mit 711'372’100 klingenden Noten zum 4-Tagesmarsch» zu mehr als dem Dreifachen des gesuchten Betrags. Satte 340% (5'105 Franken) kamen so zusammen.
Höchste Einzelunterstützung: 5'000 Franken. Die Funder waren dieses Jahr besonders spendabel. Zahlreiche Projekte erhielten Einzelunterstützungen im Betrag von 5'000 Franken. Dieser Grosszügigkeit gilt ein grosser Dank!
Meisten Unterstützer: Auch hier schnappte sich der SC Kriens den ersten Platz: 1'013 Stadionbauer unterstützten den Verein bei der Finanzierung seines Innenausbaus im neuen Stadion. Auf Platz 2 surft «Wake and Camp», das 248 Funder unterstützten.
Die beliebteste Gegenleistung war das Stadionbauer-Trikot des SC Kriens. 769 Funder wählten das limitierte Trikot im Wert von 100 Franken. Viele unterstützten den Verein zusätzlich mit einem freien Beitrag.

Ab 2018: Die Crowd gewährt Kredite

Übrigens: Aktuell treiben wir die konzeptionellen Arbeiten für die Markteinführung der crowdbasierten Kreditgewährung («Crowdlending») intensiv voran. Diese primär auf KMU ausgerichtete Finanzierungsform möchten wir im Laufe des Jahres 2018 einführen. Klingt spannend? Ist es auch!

Wann es soweit sein wird? Das erfährst du natürlich zu gegebenem Zeitpunkt hier im Funders-Blog.

Päng – Startschuss ins neue Jahr!

Das Funders-Team wünscht euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr! Wir freuen uns schon auf viele spannende Projekte und Ideen!

0 Kommentar(e)