Login
Registrieren

Bald bei Funders: Die Crowd gewährt Kredite

16.02.2018 um 14:15 von Phil 5 Kommentar(e)

Schon bald können Unternehmen auf Funders Kredite bei der Crowd aufnehmen. Das sogenannte Crowdlending ergänzt das bisherige Crowdsupporting, das wir bereits auf Funders anbieten. Wir erklären euch, wie Crowdlending funktioniert.

Kredite gewähren und Zinsen erhalten

Beim Crowdlending (crowd = Menschenmenge, to lend = leihen) gewährt eine Vielzahl von Personen einem Unternehmen einen Kredit für die Umsetzung eines Vorhabens. Anders als beim Crowdsupporting* erhalten Unterstützer keine Gegenleistung wie zum Beispiel das fertige Produkt, sondern Zinsen und den Kreditbetrag zurück.

Wer darf ein Crowdlending-Projekt starten?

Crowdlending bei Funders ist für folgende Starter gestattet:

  • Einzelunternehmen mit HR-Eintrag und Sitz in der Schweiz
  • Juristische Personen mit Sitz in der Schweiz
  • Kollektiv- oder Kommanditgesellschaft mit steuerrechtlichem Sitz in der Schweiz
  • Vereine oder Stiftungen mit HR-Eintrag

Privatkredite können auf Funders nicht aufgenommen werden.

Welche Kriterien muss ein Crowdlending-Projekt erfüllen?

Jedes Projekt muss ein klares Ziel verfolgen und der gesuchte Kreditbetrag muss mindestens 20'000 Franken betragen. Sind diese Kriterien erfüllt, beschreibt der Kreditsuchende sein Unternehmen und den Kreditzweck.

Auf Basis dieser Angaben und diverser Geschäftszahlen wird ein unabhängiges Rating erstellt, das die Bonität transparent aufzeigt. Zudem legt der Starter u.a. die Kreditlaufzeit, den Maximalzinssatz und den Minimalbetrag für Kreditgebote fest.

Wer darf Kreditgebote abgeben?

Folgende Personen dürfen Kredite gewähren:

  • Volljährige und uneingeschränkt handlungsfähige natürliche Personen (Privatpersonen) mit Wohnsitz in der Schweiz
  • Operativ tätige juristische Personen mit Sitz in der Schweiz

Welche Informationen sehen die Kreditgeber und wie geben sie Kreditgebote ab?

Anonyme, also nicht-registrierte Nutzer sehen ausschliesslich die Kurzbeschreibung eines Projektes. Um Projektdetails wie die Unternehmenszahlen, das Rating etc. lesen und Gebote abgeben zu können, müssen sich potenzielle Kreditgeber auf funders.ch registrieren und zusätzlich ihre Identität direkt auf funders.ch mittels ID oder Pass verifizieren lassen ("Online-Identifikation").

Anschliessend können sie die Projektdetails sehen und einen Kreditbetrag sowie ihren individuell erwarteten Kreditzinssatz als Gebot abgeben.

Welche Kreditgebote erhalten den Zuschlag?

Am Ende der Zeichnungsfrist findet eine Auktion statt. Ist die gesuchte Finanzierungssumme erreicht oder sogar überzeichnet, findet eine Zuteilung der gemachten Zusagen statt. Dabei erhalten die für den Kreditsuchenden besten Gebote den Zuschlag.

Die Kreditgebote, mit denen das Fundingziel erreicht wird, werden wie folgt priorisiert:

  1. Nach niedrigstem Zins
  2. Bei gleichem Zins nach höherem Betrag
  3. Bei gleichem Zins und gleichem Betrag nach frühester Angebotszeit

Welchen Betrag erhalten die Funder während der Kreditlaufzeit?

Während der Kreditlaufzeit erhalten die Kreditgeber regelmässig Zins- und Rückzahlungen (Annuität) vom Kreditnehmer.

Welche Gebühren fallen für die Starter und Funder an?

  • Für Starter fällt einmalig eine Vermittlungskommission von 0.8% des Kreditbetrags an.
  • Für Funder fällt einmalig eine Vermittlungsgebühr von 0.8% ihres gesprochenen Darlehensbetrags an.

Hinweis: Gebühren fallen nur bei Projekterfolg an. Kommt ein Kredit nicht zustande, entstehen weder für den Starter noch für die Funder Kosten.

Starte dein Projekt!

Du möchtest ein Crowdlending-Projekt starten? Dann fülle das folgende Formular aus, damit dein Projekt gleich zum Start auf funders.ch erscheint!

Du hast Fragen zum Crowdlending oder zu Funders? Dann schreibe uns! Wir beantworten deine Fragen gerne per Mail oder in einem persönlichen Gespräch.

Wir passen unseren visuellen Auftritt an

Übrigens: Mit der Lancierung des Crowdlendings erhält Funders auch ein angepasstes Design. Einen ersten Hinweis erhaltet ihr im Bild dieses Blogbeitrags. Selbstverständlich liefern wir euch hier zu gegebenem Zeitpunkt weitere Infos dazu. Ihr dürft also gespannt sein!

*Eine Crowd von Begriffen – wir erklären die verschiedenen Crowdfunding-Begriffe: 

  • Crowdfunding = Oberbegriff für alle crowdbasierten Finanzierungsformen.
  • Crowdsupporting = Die bekannteste Crowdfunding-Form, bei der eine Vielzahl von Personen ein Projekt finanzieren. Als Dank wählen sie eine Gegenleistung.
  • Crowdlending = Die Kreditgewährung mittels Schwarmfinanzierung. Als Gegenleistung erhalten Unterstützer Zinsen und Rückzahlung des Kreditbetrages.
5 Kommentar(e)

Luca Bortot am 18.09.2018 um 14:02

Für alle Personen im Bedürfnis eines Gelddarlehens biete ich Sie von 5000€ bis 6.000.000€ für die Verwirklichung Ihres Projekts an: ( lucabortot10@gmail.com )

Luca Bortot am 18.09.2018 um 14:02

Für alle Personen im Bedürfnis eines Gelddarlehens biete ich Sie von 5000€ bis 6.000.000€ für die Verwirklichung Ihres Projekts an: ( lucabortot10@gmail.com )

Luca Bortot am 18.09.2018 um 14:02

Für alle Personen im Bedürfnis eines Gelddarlehens biete ich Sie von 5000€ bis 6.000.000€ für die Verwirklichung Ihres Projekts an: ( lucabortot10@gmail.com )

Luca Bortot am 18.09.2018 um 14:02

Für alle Personen im Bedürfnis eines Gelddarlehens biete ich Sie von 5000€ bis 6.000.000€ für die Verwirklichung Ihres Projekts an: ( lucabortot10@gmail.com )

Luca Bortot am 18.09.2018 um 14:02

Angebot des Darlehens von Geld von 5000€ bis 6.000.000€ an allen Personen das Bedürfnis, und das fähig ist zurückzuzahlen: lucabortot10@gmail.com