Crowdsupporting - Einfach erklärt

Aktueller Bereich: 

Bitte wähle nachfolgend die gewünschte Zielseite:

1. Entwurfsphase: Bereite dein Projekt vor


In der Entwurfsphase bereitest du dein Projekt Schritt für Schritt vor. Du beschreibst deine Idee, legst das Finanzierungsziel sowie die Laufzeit fest, fügst das Pitch-Video, Bilder und die Gegenleistungen hinzu und schreibst einen Blog-Artikel. Dein Entwurf ist bis zum Beginn der Finanzierungsphase nicht öffentlich sichtbar. Anpassungen kannst du jederzeit vornehmen.

Laufzeit planen

Die ideale Laufzeit für die Finanzierungsphase einer Crowdfunding-Kampagne liegt zwischen 30 und 45 Tagen. Kurze Laufzeiten haben höhere Erfolgschancen, da so viel schneller eine Dynamik entsteht. Die maximale Laufzeit liegt bei 90 Tagen.

2. Finanzierungsphase: Informiere die Welt über dein Projekt


Während der Finanzierungsphase ist dein Projekt öffentlich sichtbar und jeder kann dein Projekt unterstützen. Deine Projektpräsentation kannst du nicht mehr bearbeiten. Es können nur noch Gegenleistungen bearbeitet werden, die noch nicht gebucht wurden oder du kannst neue hinzufügen.


Kommuniziere dein Projekt in all deinen Social-Media-Kanälen, binde es in deinen Blog ein und teile allen deine Idee mit. Beantworte Fragen deiner Funder, verfolge die Statistik und schreibe Blog-Artikel mit Neuigkeiten auf deiner Projektseite.

3. Umsetzungsphase: Schliesse dein Projekt ab


Crowdfunding auf Funders funktioniert nach dem "Alles-oder-nichts-Prinzip". Das Geld wird erst ausbezahlt, wenn ein Projekt das Finanzierungsziel erreicht hat.


Bei erfolgreicher Finanzierung, sind das die nächsten Schritte

  • Geld auszahlen: Das Geld wird dir 25 Arbeitstage nach erfolgreicher Projektbestätigung auf dein Konto ausbezahlt.
  • Projekt realisieren: Setze dein Projekt in die Tat um!
  • Über Projektfortschritt informieren: Halte deine Funders während der Projektrealisierung auf dem Laufenden
  • Gegenleistungen verschicken: Lade die Liste deiner Funder runter, vergewissere dich, dass du alle Zahlungen erhalten hast und versende die Gegenleistungen.


Wenn dein Projekt nicht erfolgreich finanziert wird, bekommst du kein Geld ausbezahlt. Du hast keine Kosten und musst auch keine Gegenleistungen verschicken. Kommuniziere über den Blog über den Status und bedanke dich bei deinen Unterstützern und Fans.